OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Sonntag, 5. Oktober 2014, 10:15-12:00 UhrFührung durch die Ausstellung: 「スイス使節団が見た幕末の日本 ― カスパー・ブレンワルド日記を中心に」(Japan at the end of the Edo period as seen by the Swiss delegation — Spotlight on the diary of Casper Brennwald)

Die Ausstellung zeichnet nicht nur ein Bild von den Eindrücken der Schweizer Delegation, sondern stellt auch einige Tagebücher vor, die von einem ihrer Mitglieder, dem Kaufmann und Legationsrat Caspar Brennwald (1838-1899) verfasst worden sind.

Brennwald blieb nach Abschluss des Vertrags in Japan und wurde ein erfolgreicher Kaufmann und Mitbegründer der heute noch existierenden Firma DKSH. In insgesamt 16 Jahren hielt er seine Beobachtungen des sich rapide wandelnden Landes auf 548 Tagebuchseiten fest. (Zur Zeit arbeitet ein Team an der Übersetzung dieser wertvollen Dokumente ins Japanische.)

Am 5. Oktober bietet Herr Takeomi Nishikawa, stellvertretender Leiter des Archivs und Kurator der Ausstellung, eine Führung durch die japanischsprachige Sammlung in den Räumen des Yokohama Archives of History an.

Aufgrund der Räumlichkeiten ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Ausführungen von Herrn Nishikawa werden bei Bedarf von Frau Dr. Roeder ins Deutsche übersetzt.
Wenn Sie an der Führung teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte rechtzeitig noch im September im Büro an.
Wer die Ausstellung allein besuchen möchte, hat ab sofort bis zum 19. Oktober Gelegenheit dazu.

Wann? 16. Juli bis 19. Oktober, täglich von 9.30-17.00 Uhr, montags geschlossen.
Am 15.9. (Mo) geöffnet, am 16.9. (Di) geschlossen.
OAG-Exkursion am 5. Oktober, ab 10.30 Uhr, Treffpunkt um 10.15 Uhr an der Sperre

Mehr unter: http://www.kaikou.city.yokohama.jp/news/images/now-open/YAOH_kaiko-bakumatsu

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …