OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Sonntag, 4. November 2007, 07:50-18:00 UhrOAG-Herbstwanderung: Takayama-Fudō ・Kuroyama – 3 Wasserfälle

Wir fahren mit der Seibu-Ikebukuro-Linie von Ikebukuro nach Nishi-Agano. Von dort wandern wir zum Tempel „Takayama-Fudō“, der schon seit 1000 Jahren existiert und dann zum Kan-hashū-Aussichtspunkt (関八州見晴台). Bei klarem Wetter kann man dort einen herrlichen Panoramablick genießen. Nach dem Mittagessen gehen wir über den Pass Kasasugi (傘杉峠) zu den Drei Wasserfällen Kuroyama. Wir fahren mit dem Bus nach Ogose und dann mit der Tobu-Linie nach Ikebukuro zurück.

Zum Ablauf:
Wir treffen uns um 07:50 am Bahnhof Ikebukuro, Bahnsteig 5 (Seibu-Ikebukuro-Linie) in Fahrtrichtung vorne.
Abfahrt Ikebukuro (ab 08.06) bis Nishi-Agano (an 09.23). Zu Fuß 1.5 Std. bis Takayama-Fudō. (Zu Fuß 1 Std.) – Kasasugi-Toge – (zu Fuß 1 Std.) Kuroyama Drei Wasserfälle – (zu Fuß 20 Minuten) Bushaltestelle Kuroyama – (mit dem Bus) Bhf. Ogose – (mit der Tobu-Linie über Sakado) Ikebukuro.
Die Gehzeit beträgt etwa 5 Stunden.

Hinweis:
Bitte bringen Sie Regenmantel, rutsch- und regenfeste Wanderschuhe, Picknick und Getränke mit. Bei Regen findet die Wanderung leider nicht statt.

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …