OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Sonntag, 18. November 2007, 14:00-16:00 UhrPuppentheater: „Omusubi Kororin“ & „Goldmarie und Pechmarie“

Am 18. November findet in der OAG Tokyo zum zweiten Mal eine Veranstaltung unter dem Motto „Puppentheatertraditionen in Japan und Deutschland“ statt. Eine multinationale Kindergruppe spielt Puppentheater und Schattentheater auf Deutsch und Japanisch für Zuschauer von 2 bis 99 Jahren.
Zwei neue Stücke wurden eigens für diesen Nachmittag in der OAG inszeniert:
O-Musubi Kokororin ist eine alte japanische Geschichte von einem armen alten Mann, der in das Reich der Mäuse gelangt. Schaut Euch an, was er dort erlebt. Wir spielen die Geschichte nach einer Version von Nishimoto Keisuke.
Die deutsche Geschichte ist diesmal das Märchen von „Goldmarie und Pechmarie“ nach Ludwig Bechstein.
Die beiden Geschichten passen zusammen, weil sie zeigen, dass freundliche und bescheidene Menschen belohnt werden. Und weil Theater gucken hungrig macht, gibt es in der Pause Kekse und Getränke zur Stärkung. Im November 2006 war die Veranstaltung sehr gut besucht und die Puppenspieler hoffen sehr, dass sich auch in diesem Jahr viele kleine und große Liebhaber des Puppentheaters in die OAG aufmachen werden, um die beiden neu einstudierten Stücke anzuschauen.

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …