OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Samstag, 28. März 2009, 08:40-18:00 UhrExkursion zum Freiluft-Feuerritual Saito Goma

„Das Freiluft-Feuerritual Saitō Goma“

Nähere Erklärungen zu dem Ritual finden Sie hier:
http://www.oag.jp/veranstaltungen/vortraege-und-gespraechsabende/466/

Wann? Samstag, den 28. März 2009, ganztägig
Wo? Akaiwa-san, Kōon-ji in der Präfektur Gunma
Treffpunkt? JR-Bahnhof Shinjuku, Bahnsteig 4 (Mitte). Frau Jobst und Frau Mishima (beide im Kimono) warten dort auf Sie.
Wieviel? ¥ 5.000 Yen pro Person (Studenten und Kinder ¥ 2.500), bei der Anmeldung im OAG-Büro oder spätestens (!) am 26.3. zu zahlen.
Darin sind enthalten: Teilnahmer an der Feuerzeremonie in der Haupthalle des Tempels, an der Prozession der Yamabushi durch die Tempelgemeinde, ein vegetarisches Mittagessen im Tempel, Tee mit japanischen Süßigkeiten, Tempelspende und die Teilnahme an der Zeremonie auf dem Hof.
Zusätzliche Fahrtkosten (einfache Fahrt):
Bahn Shinjuku – Fukuage: 950 Yen
Taxi (3-4 Personen): ca. 5.000 Yen (Die Kosten werden auf die TN umgelegt)

Ablauf:
08.40 Uhr Treffen
08.50 Uhr Abfahrt in Richtung Takasaki
09.52 Uhr Ankunft in Fukiage, dann mit Taxi(s); bei größerer Teilnehmerzahl
(09:54 Uhr von Gyōda mit dem Bus zum Tempel Akaiwa-san-Kōonji)
11.00 Uhr buddhistisches Hochamt Daihōyō (大法要)
Danach kurze Ansprache des Oberpriesters, von Herrn Jobst ins Deutsche gedolmetscht
11.45-12.30 Uhr vegetarisches Mittagessen
12.30-13.00 Uhr Führung durch dieTempelanlage
ca. 13.30 Uhr Saitō goma mit anschließendem „Feuerlaufen“ (optional)
ca. 16.00 Uhr Rückkehr ab Kōon-ji
ca. 18.00 Uhr Ankunft in Shinjuku

Anmeldung bitte bis zum Donnerstag, den 26. März bei Frau Matsumoto im OAG-Büro (Tel: 03-3582-7743, Fax: 03-5572-6269, E-Mail: matsumoto@oag.jp)

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …