OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Werner Schaumann und Keiji Katō Singen von Blüte und Vogel. Takahama Kyoshis Jahreszeitenwörterbuch

437 Seiten
Deutsch
Iudicium
2018
38 €; (Mitglieder) 4.500 ¥, (Nicht-Mitglieder) 4.800 ¥

Jahreszeitenwörterbücher – was ist das?
Wer und wofür braucht man das?
Sind das Handbücher für Dichter wie die Reimlexika?
Oder nach Themen geordnete Haiku-Anthologien?
Oder etwa eine eigenständige Gattung der japanischen Literatur?

Um Fragen wie diese zu beantworten, wird hier Takahama Kyoshis Shin saijiki vorgestellt, das klassische Jahreszeitenwörterbuch der Moderne. Aus den über 2400 Jahreszeitenthemen wurden etwa 350 ausgewählt.
Vorab die literaturgeschichtlich besonders wichtigen Themen.

„Um die japanischen Jahreszeiten zu erklären und den Kalender, der sie ordnet – Jahreszeiten sind ein Phänomen der Kultur! –, wurden neben den wichtigen Jahresfesten und dem Brauchtum auch eher unbedeutende Monatsnamen und verwandte Begriffe als Motive der Dichtung berücksichtigt.
Die Geschichtlichkeit der Jahreszeitenthemen zeigen die neuen und einige heute überholte Jahreszeitenwörter.
Die Ideologie von Kyoshis Jahreszeitenwörterbuch erkennt man an den Themen zur Reiskultur und den staatlichen Festtagen.“

(Werner Gustav Schaumann)

OAG_Schaumann_Jahreszeitenwoerterbuch