OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Nana Miyata

Nana Miyata (geb. 1979 in Kanagawa), 2003 B.A.-Abschluss der Liberal Arts an der International Christian University, Tokyo, anschließend Studium der Japanologie, Religionswissenschaft und Sinologie an der Universität Bonn (Magister 2007, Dr. phil. 2011). Sie war Forschungsstipendiatin der Fritz-Thyssen-Stiftung mit dem Forschungsschwerpunkt: „Japans auswärtige Beziehungen“ und promovierte 2012. Von 2014 bis 2015 absolvierte sie an der University of Edinburgh einen Master of Science in Counselling and Psychotherapy. Momentan arbeitet sie an einer Habilitation.
Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …