Mittwoch, 15. April 2015, 18:30–20:00 Dr. Udo Wolz: „Warum ist Bosch in Japan?“

Bosch wurde 1886 gegründet und ist heute ein Unternehmen mit mehr als 290.000 Mitarbeitern und 48.9 Milliarden Euro Umsatz 2014. Bosch hat seine Geschäftsgebiete in 4 Unternehmensbereichen organisiert: Mobility Solutions, Energy and Building Technology, Consumer Goods und Industrial Technology. Mit der Übernahme der BSH Hausgeräte GmbH und der ZF Lenksysteme GmbH konnte Bosch zudem seine Position in den beiden Wachstumsbereichen vernetztes Gebäude (Smart Home) und automatisiertes Fahren weiter stärken.

Auf allen diesen Gebieten herrscht heute globaler Wettbewerb, und die Wachstumsmärkte haben sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verschoben. Vor wenigen Jahrzehnten waren Europa und Nordamerika führend. Dann kamen asiatische Staaten stark nach vorne, zunächst Japan, dann Korea, heute spricht man vor allem von China und ASEAN. Aber auch in den sogenannten BRIC-Staaten sieht man bedeutendes Potenzial. Ganz neu in die Betrachtung kommt Afrika.

Wie ist darin die Position von Japan? Aber auch von Deutschland? Lokale politische Veränderungen, kriegerische Auseinandersetzungen oder etwa die Finanzkrise 2008/9 verändern innerhalb kürzester Zeit die Gegebenheiten.
Wie reagiert ein global agierendes Unternehmen auf diese zunehmende Volatilität? Wie sieht die generelle Strategie aus? Welche Produkte haben heute und morgen Zukunft? Welchen Einfluss hat das Internet (der Dinge) auf Bosch?

Antworten auf diese Fragen führen auch wieder zurück auf den Titel des Vortrags: Warum ist Bosch seit mehr als 100 Jahren in Japan und warum wird Bosch auch weiterhin ein wesentliches Standbein seiner Aktivitäten in Japan haben?

Dr. Udo Wolz studierte von 1976-1980 Maschinenbau in Karlsruhe und promovierte 1985 dort. Nach Stationen bei FZ Friedrichshafen und Daimler ist er seit 2000 für Bosch tätig und seit 2014 Executive Vice President and Director der Bosch Corporation, Japan. Seit April 2015 führt er die Bosch Corporation als ihr President and Representative Director.

神戸イリス商会ボッシュ部と柳生商店本店前のマネージャーと従業員 (1920年代)
Manager and employees of Bosch Dept. Kobe and Yagyu Shoten LTD Kobe in 1920’s