OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Mittwoch, 29. Februar 2012, 12:00-20:30 UhrDie Bibliotheken der OAG und des Goethe-InstitutsTokyo stellen sich vor. Mit Bücherverkauf !

Hand aufs Herz – wann haben Sie zum letzten Mal den beiden Bibliotheken im OAG-Haus/Deutschen Kulturzentrum einen Besuch abgestattet? In einer gemeinsamen Veranstaltung wollen das Goethe-Institut Tokyo und die OAG zeigen, welche Schätze und interessanten Neuerscheinungen in den Regalen und Schränken der beiden Bibliotheken schlummern.

Beide Bibliotheken ergänzen sich nämlich gut: In der OAG-Bibliothek finden Sie deutsch- und englischsprachige Literatur über Japan und Ostasien, in der Bibliothek des Goethe-Instituts Bücher, aktuelle Zeitschriften und Zeitungen in deutscher Sprache über Deutschland und seine Kultur.
Im Foyer findet ab mittags ein Bücherflohmarkt mit deutsch- und englischsprachigen Büchern statt, dessen Erlös den jeweiligen Bibliotheken für ihre Neuanschaffungen zugute kommt.

Die Konditorei „Neues“ bietet für Bücherfreunde an diesem Tag Kaffee und Kuchen oder einen kleinen herzhaften Imbiss zu einem Sonderpreis an. In gemütlichen Sesseln können Sie in den Büchern schmökern und das, was Ihnen besonders gut gefällt, gegen einen kleinen Obolus von 100 Yen pro Buch mit nach Hause nehmen.

Ab 18.30 Uhr finden dann in der jeweiligen Bibliothek kurze Führungen durch die Bibliotheken statt. Sie können über die Online-Kataloge nach bestimmten Büchern suchen, sich Leseempfehlungen geben lassen oder sich einfach in Ruhe umschauen. Die OAG wird auch besonders kostbare und alte Bücher wie Siebolds Nippon oder ein Werk von Montanus aus dem Jahre 1669 zeigen.

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …