OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Mittwoch, 9. November 2016, 18:30-20:00 UhrDr. Volker Stanzel: „China und seine Nachbarn: Wem gehört das Meer?“

Sieben Konflikte über Seeterritorien in Ost- und Südostasien sind noch immer ungelöst, das ist die weltweit höchste Zahl. Dass daraus immer wieder bewaffnete Zusammenstöße entstehen, beunruhigt nicht nur die Anrainer ‒ ganz besonders, seitdem das Ostchinesische und das Südchinesische Meer in den Vordergrund der Aufmerksamkeit gerückt sind. China steht mit weitreichenden Ansprüchen gegen nahezu alle seine östlichen und südöstlichen Nachbarn. Zudem haben sich die USA im Interesse des Erhalts der Freiheit der Schifffahrt an die Seite der Nachbarn Chinas gestellt. Auch die EU hat als Teil der G7 das Prinzip einer völkerrechtsgestützten internationalen Ordnung betont.

Schon diese Entwicklung zeigt, dass es hier um mehr geht als nur um einige hundert Quadratkilometer Wasser, in dem sich Fische und vielleicht Öl finden. Es geht um Chinas Weg zur Weltmacht, um den Erhalt eines einigermaßen gerechten globalen Ordnungssystems und natürlich um den Erhalt des Friedens in einer Weltregion, die Dank ihres wirtschaftlichen Aufstiegs auch für uns in Europa von essentieller Bedeutung ist. Genug Fragen also, von deren Lösung das Wohlergehen unseres Gastlands Japan abhängt, aber eben auch zu einem nicht geringen Teil unseres in Deutschland.

Volker Stanzel, ehem. dt. Botschafter in Japan und China, arbeitet heute an der FU Berlin sowie in der Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin. Vorstandsmitglied des Deutsch-Japanischen Wirtschaftskreises und des Akademischen Konfuzius-Instituts der Universität Göttingen, Council Member und Senior Advisor des European Council on Foreign Relations; Senior Advisor des German Marshall Fund of the United States. Promovierte 1982 in Japanologie, Sinologie und Politischer Wissenschaft in Köln, Studium in Frankfurt und Kyoto. Deutscher Auswärtiger Dienst (AA) 1979-2013: Asienbeauftragter des AA 2001/02, Politischer Abteilungsleiter im AA 2002-04, Botschafter in China 2004-07, Politischer Direktor des AA 2007-09, Botschafter in Japan 2009-13. 2014 Visiting Professor am Claremont McKenna College, Claremont, und an der University of California Santa Cruz. Zahlreiche Publikationen zu ostasienkundlichen und politikwissenschaftlichen Themen.

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …