OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Mittwoch, 5. Mai 2021, 18:30-20:00 UhrProf. Dr. Olaf Karthaus: „Radfahren in Japan“

Der Vortragende fährt ‚seit er denken kann‘ Zweirad. Ab der Grundschule fährt er fast alle Wege zur Schule, Universiät und zur Arbeit mit dem Rad. In den 26 Jahren, in denen er in Hokkaido lebt, hat er insgesamt 171.000 km ‚erfahren‘, sowohl beim täglichen Weg zur Arbeit als auch auf Touren, die er entweder alleine oder mit Familie und Freunden genießt. Die Zahl seiner jährlichen Radkilometer ist weiterhin stetig steigend und im Jahre 2020 hat er coronabedingt zum ersten Mal die 10.000er Marke geknackt.
Seit ca. 15 Jahren nimmt er sein Fahrrad regelmäßig auch in anderen Verkehrsmitteln wie Bus, Bahn und Flugzeug mit und fährt in ganz Japan, sowohl in den großen Ballungszentren als auch über Land.

Der Vortrag soll zum Radfahren anregen und beinhaltet Tipps und Tricks sowohl für (bisherige) Nichtradler und Gelegenheitsradler als auch für ambitionierte Hobbyradler, die die Wahl des Rades und der richtigen Kleidung, die Tourenauswahl, die Transportmöglichkeiten für Fahrräder und die Gesundheitsaspekte des Radfahrens anbelangen. Auf die Besonderheiten der japanischen Straßenverkehrsordnung wird nur am Rande eingegangen.
Der Vortragende hofft, dass durch seinen Vortrag die Hemmschwelle der Zuhörer für das Radeln gesenkt wird, und dass seine Tipps und Tricks andere vor manchen teuren und schmerzhaften Fehlern, die er ‚learning-by-doing‘ gemacht hat, bewahren.

Olaf Karthaus promovierte in Mainz im Jahre 1992 im Fach Chemie und lebt mit seiner Familie seit 1992 in Japan. Seit 2000 ist er Professor im Department of Applied Chemistry and Bioscience am Chitose Institute for Science and Technology in Chitose, Hokkaido.
„Immer viel Sonne in den Speichen!“

Zoom-Link
Beginn: 18.30 Uhr (Japan), 11.30 Uhr (MESZ)
https://us02web.zoom.us/j/83585333352?pwd=ZkdwYlhOMVFaQzJ5dCtGdmQybmdyZz09

Meeting ID: 835 8533 3352
Passcode: 734078