OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Samstag, 18. Oktober 2008, 17:30-21:00 Uhr„Airak, Yaks und Jurten – Impressionen von der Mongolei-Reise“ (auch für Daheimgebliebene!)

Unendliche Weiten, ein atemberaubender Sternenhimmel und friedlich grasende Tiere, aber auch staubige Holperstraßen, abenteuerliche Flussdurchquerungen und noch abenteuerlichere Jurtencamps – wenn Sie den Bericht von Sonja Blaschke in den OAG-Notizen 09/2008 bereits gelesen haben, werden Sie wissen, dass wir eine schöne und erlebnisreiche Studienreise in die Mongolei hatten. Wer die Reise virtuell nachvollziehen und Anekdoten der Teilnehmer hören möchte, ist herzlich eingeladen, an dem Mongolei-Abend teilzunehmen.
In lockerer Atmosphäre werden die Reiseteilnehmer aus Tokyo berichten, wie es ihnen ergangen ist; es gibt viel zu erzählen und zu fragen!
Damit die Kehlen beim Erzählen nicht austrocknen, wird es Getränke und auch einen Imbiss geben. Bitte bringen Sie doch auch Getränke oder eine Kleinigkeit für das Büfett mit.