OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Montag, 16. Oktober 2006, 18:30-20:00 UhrYata Kyōji: „Entwicklung von Scannern für Bücher und Dokumente“

Das Siebold-Seminar ist eine Veranstaltung in japanischer Sprache zum Wirken Philipp Franz von Siebolds, die sich sowohl an Forscher als auch an interessierte Laien richtet. Auchf in diesem Jahr tragen wieder verschiedene Referenten aus ihren aktuellen Arbeiten vor. Durch den besonderen geschichtlichen und sprachlichen Hintergrund und den Reichtum an Primärquellen bietet sich das Seminar auch als Japanischkurs für Fortgeschrittene an.

Seit April 2006 ist Herr Mahito Ohgo Koordinator des „Siebold-Seminars“.

In diesem Monat wird Herr Yata Kyōji, Präsident von Kyōritsu Denki, zu folgendem Thema sprechen:

„Entwicklung von Scannern für Bücher und Dokumente“