OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Samstag, 5. Juni 2010, 14:00-17:00 UhrInformationsveranstaltung: „Aufwachsen zwischen/mit zwei Kulturen: „Wohin gehöre ich? Japan oder Deutschland?“Fragen und Antworten zur sogenannten Identitätsproblematik

Photo Event

Dies ist unsere zweite Veranstaltung für Eltern bikultureller Kinder und an der Thematik Interessierte. Die Autorin Alexandra Haefelin und der Sprach-wissenschaftler Goro Christoph Kimura werden mit Abiturienten der Deutschen Schule Tokyo Yokohama diskutieren.
Alexandra Haefelin, selbst als Kind japanisch-deutscher Eltern aufgewachsen, hat sich in mehreren Büchern mit den kulturellen Unterschieden zwischen Japan und Deutschland auseinandergesetzt. In ihrer regelmäßigen Internet-Kolumne in Young Germany beschäftigt sie sich mit der sogenannten „Half“-Problematik, gegenwärtig arbeitet sie an einem Buch zu diesem Thema. Goro Christoph Kimura, ebenfalls Deutsch-Japaner, hat Zweisprachigkeit zu einem Schwerpunkt seines wissenschaftlichen Interesses gemacht.

In der Veranstaltung werden folgende Fragen thematisiert:

„Zweisprachigkeit, Vorteil oder Hindernis?“
„Zurechtfinden in zwei Kulturen, Bereicherung oder Hemmnis?“
„Wie sehe ich mich, wie sehen mich die anderen?“
„In Japan bin ich Deutscher, in Deutschland bin ich Japaner.“

Diese Veranstaltung soll aber keine reine Podiumsdiskussion sein; wir wünschen uns rege Beteiligung des Publikums an der Diskussion!
Kinder und Jugendliche sind willkommen. Leider können wir aus Raumgründen diesmal keine Kinderbetreuung anbieten.

Moderation: Roswitha Ulrich-Ando

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …