OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Robert F. Wittkamp

Robert Wittkamp (geb. 1959 in Westfalen) studierte von 1986 bis 1993 Japanologie, Sinologie und Völkerkunde an der Universität zu Köln. Ein Austauschprogramm zwischen der Keiō- und der Universität zu Köln ermöglichte 1994 den Beginn eines noch andauernden Studienaufenthaltes in Japan. Seit 1995 Tätigkeiten als Honorarkraft an der Keiō- und anderen Universitäten; seit 2001 als Gastlektor ausschließlich an der Keiō-Universität. Veröffentlichungen zur japanischen Literatur, besonders zur Reiseliteratur, zu Fragen einer komparativen Poetologie und zur Übersetzung.
Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …