OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Rita Briel

Rita Briel studierte Japanologie, Anglistik und Amerikanistik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und schloss ihr Studium 1988 mit einem Magister zum Thema: Higuchi Kiyoyukis „Nihon shokumotsu shi“, Kap. 8, eingeleitet, übersetzt, annotiert und durch ein küchenkundliches Glossar ergänzt ab. 1988-1990 war sie Monbushō-Stipendiatin an der Rikkyō-Universität in Tokyo. Seit 1990 ist sie Lektorin für Deutsch an verschiedenen japanischen Universitäten (u.a. Keiō, Rikkyō, Gakushūin, Meiji und Tokyo Ondai Daigaku).