OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Yuka Hamano

Yuka Hamano studierte an der Seika-Universität Manga-Zeichnen und debütierte bereits als Studentin mit der Illustration des Buches „Ano kane de nani ga kaeta ka“ von Ryū Murakami. Heute illustriert sie Bücher für Kinder und Jugendliche, wie z.B. „13 sai no harōwāku“ (ein Bestseller für Jugendliche, ebenfalls von Ryū Murakami). Sie wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so 2007 mit dem Sonderpreis der Vereinigung japanischer Mangazeichner für ihren Kalender „Mamechan 2007“ oder 2009 mit dem Sonderpreis für Cartoons/Manga beim Japan MediaArts Festival.
Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …