OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Werner Eichhorn

Prof. Dr. Werner Eichhorn (1899–1990) war ein deutscher Sinologe. Nach einer Anstellung an der Universität London lehrte er an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Berühmte Werke sind „Kulturgeschichte Chinas“ (1964), „Die Religionen Chinas“ (1973) und „Die alte chinesische Religion und das Staatskultwesen“ (1976)
Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …