OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Thomas Meyer-Fiebig

Prof. em. Dr. Thomas Meyer-Fiebig (geb. 1949) studierte Komposition bei Johannes Driessler und Giselher Klebe sowie Schulmusik und Musikpädagogik an der Staatlichen Hochschule für Musik Detmold. Nach mehrjähriger Lehrtätigkeit an der Jugendmusikschule Lemgo und gleichzeitiger vielfältiger kirchenmusikalischer Mitarbeit in der dortigen St. Nikolaigemeinde wurde Thomas Meyer-Fiebig 1978 Dozent für Komposition am Kunitachi College of Music Tokyo. 1989 erfolgte die Berufung zum Professor und 1996 zusätzlich zum Leiter einer Meisterklasse im Hauptfach Komposition an der Graduate School des KCM Tokyo. Nach seiner Emeritierung 2015 wurde Thomas Meyer-Fiebig zum „Professor h.c. des Kunitachi College of Music“ ernannt.
Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …