OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Tanemichi Aoyama

Prof. Dr. Tanemichi Aoyama 青山胤通 (1859–1917), Professor für Innere Medizin an der Tokyo Universität, 1897 Direktor des Universitäts-Hospitals, 1901 Dekan der Medizinischen Fakultät, 1906 Mitglied der Kaiserlichen Akademie (Gakushi’in), Hofarzt. Aoyama wurde Ende der Edo-Zeit geboren und schloss 1882 sein Studium an der Tokyo Universität ab. Nach einer Assistenzanstellung an Tokyo Universität folgte 1883–1887 ein Auslandsaufenthalt in Deutschland, Berlin, an der Universität in Berlin. Er wohnte in der Ziegelstr. 13.
Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …