OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Ryo Miyama

Ryo Miyama. Geschäftsführerin des „Vereins der Japanisch-Chinesischen Kunststudien“ (Nitchū geijutsu kenkyūkyōkai) und langjährige Forscherin besonders auf dem Gebiet von Papierschnitten und Holzschnitt in der Volkskunst.
Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …