OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Alfred Bohner

Alfred Bohner legte 1927 als erster Europäer den gesamte Weg des Shikoku-Pilgerpfades zurück, der sich auf einer Länge von 1200 Kilometern um die japanische Insel Shikoku erstreckt. Vier Jahre später veröffentlichte er sein umfassendes und äußerst informatives Werk, das die Geschichte des Pilgerweges und ausführliche Beschreibungen der Tempel entlang der Strecke enthält. Darüber hinaus schilderte er verschiedene Aspekte des Pilgerlebens, die er mit einer Vielzahl persönlicher Reiseerfahrungen und -erzählungen anreichert. Bohners Buch war seinerzeit das erste von einem Abendländer verfasste Werk über die Pilgerroute, die sich auch heute noch stetig wachsender Beliebtheit erfreut.
Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …