OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Sabine Nagata

Sabine Nagata (geb. Vogel) promovierte 1975 zum Dr. phil. an der Ruhr Universität Bochum in den Fächern Chinesische Geschichte, Chinesische Sprache und Literatur sowie Politologie. 1977 siedelte sie nach Japan um, wo sie 1980–1984 einer Lehrtätigkeit an der Fakultät für Allgemeinbildung an der Universität Tokyo nachging und im Anschluss bis 1995 als Gastassistenzprofessorin an der Universität of Sacred Heart in Tokyo tätig war. Seit 2000 ist sie ordentliche Professorin im Bereich Deutsche Sprache und Kultur an der Sophia Universität Tokyo. Sie ist außerdem aktives Mitglied der OAG.