OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

OAG Tokyo Alles ist Spiel ‒ Spiel ist alles. Ausgewählte Schriften von Werner Schaumann

241 Seiten
Deutsch
Iudicium
2018
28 €; (Mitglieder) 3.200 ¥, Nicht-Mitglieder 3.500 ¥

„In den wenigen Belegen aus Kojiki und Nihonshoki begegnete uns das Wort asobi in einer Reihe
von Bedeutungen, wie Jagen, Musizieren, Liebschaften, Kulttanz usw., die sich noch zu keiner Einheit
zusammenschlossen. Zu einem Begriff, einem ,Konzentrat vieler Bedeutungsgehalte‘, wird asobi
in Gedichten des Manyōshū: die verschiedenen Bedeutungsmöglichkeiten vereinigen sich zu
einem Idealbild aristokratischen Lebens. Unter chinesisch-taoistischem Einfluß konkretisiert sich
dieses Ideal im Bankett (asobi), der Höfling spielt mit Musik und Dichtung, Wein und schönen
Frauen das elegante Leben (fūryū) der Unsterblichen. Was unter den politischen und kulturellen
Gegebenheiten der Nara-Zeit noch ein Ideal bleiben mußte, in der Heian-Zeit (794–1186) wird es
Wirklichkeit: Leben als vollendetes ästhetisches Spiel – oder als endlose Spielerei. Wie verhält sich
nun der Begriff asobi unter diesen veränderten Umständen?“ (Werner Schaumann, ASOBI. Der
japanische Spielbegriff, II: Die Blüte der höfischen Kultur
)

OAG_Schaumann_Spiel