OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Sebastian Maslow

Sebastian Maslow ist seit 2014 Assistenzprofessor für Politikwissenschaft an der juristischen Fakultät der Tōhoku Universität in Sendai. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Ostasienwissenschaften der Universität Heidelberg. Seine Forschung beschäftigt sich mit institutionellen Wandlungsprozessen in der japanischen Außen- und Sicherheitspolitik, sowie mit der Rolle von Denkfabriken in der japanischen Politik. Er ist u.a. Mitherausgeber des 2015 erschienenen Bandes Risk State: Japan’s Foreign Policy in an Age of Uncertainty.