OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Samstag, 28. Juni 2014, 15:00-16:30 UhrAssoc. Prof. Dr. Ryofu Pussel: „Zen-Gärten in Kyoto ‒ wie wir sie ‘lesen’ können“

Dieser Vortrag beschäftigt sich mit den zen-buddhistischen Trocken- und Steingärten in Kyoto.
Anhand ausgewählter Fallbeispiele werden wir erkunden, wie wir diese Gärten ‘lesen’ können.

Es wird ein multimedia-Vortrag sein (Grafiken, Fotos und Videos), der auch auf persönliche Erfahrungen von Herrn Pussel als Zen-Mönch zurückgreift.
Besondere Bedeutung bekommt dieser Vortrag, weil der berühmte buddhistische Garten des Tempels Byōdō-in in Uji, Kyoto, kürzlich nach langer Zeit der Renovierung neu eröffnet wurde. (Im Dezember 1994 war der Tempel zusammen mit anderen Stätten in der Präfektur Kyōto zum UNESCO „Weltkulturerbe Historisches Kyōto“ ernannt worden.) Übrigens finden Sie eine Abbildung des Tempels auch auf der Rückseite der 10-Yen-Münze.

Dieser Vortrag dient auch als Vorbereitung auf eine Exkursion im September 2014.

Wichtig: Für diesen Vortrag ist eine verbindliche Voranmeldung bis zum 15. Juni 2014 erforderlich, entweder unter oder . Ein Unkostenbeitrag von Yen 300 für Kaffee wird erhoben.

Ryofu Pussel freut sich auf ein baldiges Wiedersehen!