OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Montag, 16. März 2015, 10:00 - Sonntag, 22. März 2015, 17:00 UhrAusstellung mit Fotografien von Sajita Toshiyasu

Sajita Toshiyasu

Sajita Toshiyasu: 1977 in Fukuoka geboren. Wohnhaft in Tokyo. Fotografische Arbeiten seit etwa 20 Jahren. Anregungen für Motive, fotografische Techniken und künstlerische Gestaltung auf Reisen durch 14 europäische Länder erhalten. Gegenwärtig ist das fotografische Interesse von Sajita Toshiyasu hauptsächlich auf Landschaftsszenen in der japanischen Gebirgswelt konzentriert. Die für diese Ausstellung ausgewählten Arbeiten versuchen, die Spiritualität der japanischen Kultur spürbar zu machen. Der Beschauer soll ein geheimnisvolles Weben in der Atmosphäre erahnen. Um diesen Eindruck zu vertiefen, wurden die Fotos auf handgeschöpftes Japanpapier gedruckt. Als Themen wurden Berglandschaften, traditionelle Architektur, traditionelle Feste mit Gesichtern, in denen sich Freude und andere Gefühle spiegeln und Szenen, die nur in Japan denkbar sind, ausgewählt.
Im August 2014 ermöglichte in Kanada die Victoria Nikkei Society als interkulturelle Veranstaltung eine erste Ausstellung von Sajita Toshiyasus fotografischen Arbeiten unter dem Titel „Scenes of Japan“.

Die Ausstellungseröffnung findet am Montag, den 16. März nach dem Siebold-Seminar ab 20.00 Uhr bei einem kleinen Umtrunk im Foyer statt.