OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Gerhard Hackner (Hrsg.) Die anderen Japaner, Vom Protest zur Alternative

234 mit 16 Abb. Seiten
Deutsch
Iudicium Verlag GmbH München
1988
vergriffen

Von selbstbewußten, kritischen und politisch engagierten Japanern weiß man in Europa sehr wenig. Die „Alternativszene“ Japans wird in diesem Buch umfassend vorgestellt. In 19 fundierten Essays von deutschen und amerikanischen, besonders aber japanischen Kennern der Szene erfährt man eine Menge Wissenswertes über die Öko- und die Anti-Atom-Gruppen, die Friedensbewegung, über alternative Medienfreaks, den Kampf der japanischen Feministinnen und vieles mehr. Im Anhang des mit 25 Fotos ausgestatteten Buches findet sich eine umfangreiche Liste von Kontaktadressen, so daß dieses Werk auch als alternativer Reiseführer benutzt werden kann.

„… eine längst fällige Dokumentation der vielfältigen Protestbewegungen Japans und ihrer Probleme.“
(Ralf Caspary, „Japan aktuell“)

„Zurück bleibt der Eindruck, daß weder die Schablone der Japaner, wie wir sie aus den Medien kennen, noch die der westlichen Alternativszene auf die hier vorgestellten Japaner paßt. Es gilt einmal mehr, das Fremde im scheinbar Vertrauten zu entdecken. Dieses Buch liefert dazu einen guten Ausgangspunkt.“
(Stefan Biedermann, „Japan Brief“)