OAG – Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (Tokyo)

Ausschüsse

Veranstaltungsausschuss

Die Spannbreite der OAG-Veranstaltungen reicht von Vorträgen und Gesprächsabenden über Exkursionen und Reisen bis zu Symposien oder der OAG-Jubiläumsfeier. Der Veranstaltungsausschuss plant diese Veranstaltungen und wertet sie aus. Dabei wird über mögliche Themen und Inhalte diskutiert, es wird Kontakt mit Referenten aufgenommen, Ankündigungstexte werden erstellt, und bei den Veranstaltungen selbst übernehmen Ausschussmitglieder die Leitung bzw. Moderation. Auf der Grundlage der anschließenden Auswertung versucht der Veranstaltungsausschuss, das Programmangebot für die OAG-Mitglieder attraktiv und abwechslungsreich zu gestalten.

Mitglieder

  • Thomas Gittel (Vorsitzender)
  • Josef Bohaczek
  • Mechthild Duppel
  • Luise Kahlow
  • Dr. Helmut Morsbach
  • Mahito Ohgo
  • Dr. Maike Roeder (Referentin)
  • Roswitha Ulrich-Ando

Redaktionsausschuss

Der Redaktionsausschuss sammelt und begutachtet deutschsprachige Manuskripte und schlägt dem Vorstand geeignete Texte zur Publikation vor. Der Ausschuss trifft sich in der Regel alle zwei Monate.

Es werden sowohl Sachtexte als auch literarische Texte und Übersetzungen angenommen. Es gibt verschiedene Formate:
– das Taschenbuch (60-100 Seiten)
– die Monographie (100-400 Seiten)
– die Online-Publikation (freie Länge)
– die OAG-Notizen (mit einem Feature von 15-25 Seiten, erscheinen monatlich, 10 x im Jahr)

Die Autoren erhalten für die Publikation kein Honorar. Stattdessen übernimmt die OAG im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten die Kosten für den Druck oder versucht, Drittmittel einzuwerben.
Wenn Sie der OAG ein Manuskript zur Veröffentlichung anbieten wollen, dann senden Sie es bitte per Post an das OAG-Büro und/oder per Mail an Frau Dr. Roeder. Bitte beachten Sie vor Einreichung Ihres Manuskripts die OAG-Richtlinien zur Erstellung eines Manuskripts.

OAG Style Sheet

Grundsätzlich werden nur fertige Manuskripte begutachtet. Gerne können Sie aber vor Einreichung des Manuskripts fragen, ob generell Interesse an dem Thema besteht.

Mitglieder

  • Josef Bohaczek (Vorsitzender)
  • Dr. Renate Herold
  • Prof. Dr. Angela Lipsky
  • Prof. Dr. Sabine Nagata
  • Prof. Dr. Thomas Pekar
  • Dr. Maike Roeder (Referentin)
  • Prof. Dr. Sven Saaler (stellv. Vorsitzender)
  • Prof. Wolfgang Schlecht
  • Prof. Dr. Christian W. Spang
  • Prof. Dr. Angelika Werner